Kräuterlexikon

Alle

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

Schafgarbe

Die Gemeine Schafgarbe, volkstümlich auch als Katzenschwanz, Lämmerzunge oder Bauchwehkraut bekannt, gehört zur Familie der Korbblütler und wächst krautig bis zu einer Höhe von max. 1,5 Metern. In unseren Breitengraden ist sie häufig auf Wiesen, an Weg- und Feldrändern, aber auch in lichten Wäldern anzutreffen.

 

Spitzwegerich

Der Spitzwegerich, auch Spießkraut, Schafzunge oder Rippenkraut genannt, ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Wegerichgewächse.

 

Schwarze Johannisbeere

Die Schwarze Johannisbeere ist ein bis zu zwei Meter hoher, unangenehm riechender Strauch aus der Familie der Stachelbeergewächse.

 

Schachtelhalm

Der Schachtelhalm gehört zur Abteilung der Gefäßpflanzen und ist in der Klasse der Equisetopsida heute nur noch in dieser Form vertreten.

 

Salbei

Der Echte Salbei ist eine Heil- und Küchenpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Ursprünglich stammt der Echte Salbei aus den Gebirgslagen des südlichen Europas, gedeiht aber ebenso im Mittelmeerraum und hierzulande.

 

Sauerdorn

Der Sauerdorn, auch als Berberitze oder Essigbeere bekannt, ist ein bis zu drei Meter hoher Strauch aus der Familie der Berberitzengewächse. Wie der Name vermuten lässt, wird der Ursprung der Berberitze Nordafrika, dem Land der Berber, zugeschrieben.

 

Schwarzkümmel

Dem Schwarzkümmel entfaltet seinen positiven Eigenschaften vor allem Beschwerden des Magen-Darm-Trakts und der oberen Luftwege. Schwarzkümmel werden entzündungshemmende, entkrampfende, antibakterielle, antivirale und antifungale Eigenschaften nachgesagt, ebenso hilft er, den Tonus der Bronchialmuskulatur zu senken, was ihn als Naturheilmittel bei asthmatischen Beschwerden auf den Plan ruft.

 

Süßholz

Süßholzwurzel auswurffördernd, entzündungshemmend und krampflösende. Diese Eigenschaften macht Süßholz zu einem wichtigen Helfer bei Husten, denn es fördert den Auswurf und wirkt gleichzeitig als Hustenstiller und bekämpft bakterielle Auslöser.

 

Seealgenmehl

Seealgen haben einen hohen Gehalt an Mineralstoffen.